Nach Regen kommt Sonne bekanntlich. So hatten wir auch in Lausen BL wieder mal etwas Regen verdient. Zum Glück nur am Vormittag.

Patrick lies das Wetter aber kalt. Er bot mit 4 Siegen und 2 Gestellten eine super Leistung. Wäre das Einteilungsgericht etwas milder gestimmt gewesen und hätte nicht unbedingt eine Tanzeinlage der beiden Schwergewichte Vieira und Räbmatter im vierten Gang eingeteilt, hätte es noch mehr werden können. So sahen die Zuschauer aber ein weiteres Mal das Tanzduett im Sägemehl, was ja auch schön anzusehen war.

In Lausen war es somit Kranz No 3 der Saison für Patrick. Der Fahrplan stimmt. Weiter so !!!

Antritt: nach Übereinkunft

Anforderungen:
Wir suchen einen LKW – Mechaniker in kleines Werkstatt-Team  (evtl. auch PKW Mechaniker) , der gerne auch mal auf die Strasse geht mit Fahrzeugen der Kat. C / E.

Das Aufgabengebiet umfasst die Wartung unserer Flotte mit gelegentlichen Fahreinsätzen auf unseren Fahrzeugen (einfache Fahrten , Fahrzeuge beladen, Warenabholungen , Depotfahrten).

Ja das mit dem Wetter schreib ich wohl lieber nichts mehr.  In Lenzburg so ab Mittag goss es wie aus Kübeln. Patrick hatte einen guten Lauf und konnte sich wieder mit einer guten Leistung seinen 18. Kranzgewinn sichern.

Es scheint so als würde Estavayer näher rücken, aber man soll den Tag nicht vor dem Abend …….

Auf jeden Fall trotz Wetter “Land unter” ein schöner Tag für uns und weiter geht’s am nächsten Wochenende auf den Stoos !!