Das Jahr neigt sich zu Ende und Patrick hat nach etwas Pause wieder das Training aufgenommen. Als Formtest konnte er ans traditionelle Niklausschwinget in Dietikon.

Mit einer sehr soliden Leistung belegte er den 2.Platz direkt hinter dem Schlussgangteilnehmer vom ESAF, Armon Orlik. Schade kam es nicht zu einer Direktbegegnung zwischen ihnen. So wäre eine Revanche vom ESAF möglich gewesen. Aber ich denke das wird sich schon noch 2017 ergeben.

Danke an Patrick für diese tolle Saison und den tollen Schwingsport den er geboten hat. Wir sind alle sehr stolz auf ihn und freuen uns schon auf 2017.

Danke auch an alle Freunde und Fans des Eidgenossen. Dank dieser grossen Unterstützung ist es Patrick auch gelungen sein Ziel zu erreichen.

Ein grosser Dank gebührt auch seinen Sponsoren, welche Patrick unterstützen und so auch dem Schwingsport gutes tun.