Einen Tag nach dem Kranz auf dem Weissenstein musste sich Patrick als Gastschwinger mit 154 anderen Bösen am Jubiläumsfest auf dem Menzberg messen.

Eine nicht einfache Aufgabe, hatte er doch noch am Vortag nicht einfache Gänge auf dem Weissenstein. Aber er machte es super. Zu Beginn verlor er den ersten Gang, danach drehte er aber voll auf und bettete seine Gegner 4 Mal Platt und einmal mit nachdrücken am Boden ins Sägemehl. Als Dank wurde das der 2.Rang am Fest und er war sichtlich stolz auf seine Leistung.

Unser Sohn hat eine tolle Leistung vollbracht und wir als Eltern sind sehr stolz auf unseren Sohn, danke für die tollen Tage.

Mammi und Papi.